August - Kärnten - Osttirol

     



 

   13. - 26.  August 2010         ( Kärnten & Osttirol )   Werfenwen, Annheim, Spittal, Lienz   


und wieder eimal begannen wir die Rundreise an unserem Lieblings-Flugberg dem Bischling bei Werfenweng


 


weiter ging es nach Annenheim an den Ossiacher See
hier verbrachten wir einige Tage an der Kanzelbahn und flogen von der Gerlitzen





gerade mal kein Flugwetter, macht nix, ein Ausflug zu den  Finsterbacher Wasserfällen
in Sattendorf, eine willkommene Abwechslung



 


jetzt Flugwetter ??

    
tja, im Tal scheint die Sonne, aber gerade über dem Gipfel, am Startplatz eine dicke, fette Wolke
stundenlang mussten wir warten, bis sich der Nebel endlich verzog !


wie schon so oft, nutzen wir gerade jetzt
bei dem Nebel die Gelegenheit, das
Ein- oder Andere Bild über den “Photopoint”
auf der Gerlitzen von uns zu machen

    

dann endlich, die Wolken stiegen höher und gaben die Sicht nach unten zum See frei





während der Blick nach unten bei herrlichem Sonnenschein den See präsentierte,
verzog sich der Gipfel schon wieder in Wolken, gut, dass wir gleich gestartet sind, Glück gehabt !


   
Detti                                                                             und Schorsch im Landeanflug





während wir den Tag gemütlich ausklingen ließen,
kam es zum Großeinsatz der Polizei und Feuerwehr.
Ein Fliegerkollege schaffte es nicht mehr bis zum Landeplatz und flog direkt in die Bäume


 


dann ging unsere Reise weiter, zum nächsten Flugberg, dem Goldeck bei Spittal



   


nächstes und zugleich letztes Reiseziel, das “Zettersfeld” in Lienz

   

am “Steiner Mandl” einer der vielen Startplätze am Zettersfeld



und schon wieder Wolken. Dieses mal hatten wir aber wenigstens das Glück
in der Sonne warten zu dürfen,
jedoch war das Tal im Nebel, sodass ein Starten nicht mehr möglich war

   




am Abend kam dann ein kurzes, aber heftiges Gewitter. Und als die Sonne wieder schien,
fanden wir noch einen wildromantischen Übernachtungsplatz


 





 

Nach oben